CHALLOMOT

CHALLOMOT

Datum: 24. Februar 2012
Komposition: Samir Odeh-Tamimi
Produktion/Festival: Forum Neue Musik, Frank Kämpfer
Ort: DLF Köln / Festival Kontraste Hamburg

Der palästinensisch-israelische Komponist Samir Odeh-Tamimi fragt mit seinem Werk nach der in Auschwitz ermordeten Bukowinerin Selma Meerbaum-Eisinger. 2008 ist dieses Werk im Rahmen des Forum Neue Musik in Köln uraufgeführt worden. Nun wird es zusammen mit Iris Berben in einer Kombination aus Lesung und Konzert in der Krypta von St. Michaelis in Hamburg stattfinden.

mit: Iris Berben (Lesung), Gunnar Brandt-Sigurdsson (Stimme), Jeremias Schwarzer (Blockflöte), Matthias Jann (Posaune), Roland Neffe (Schlagwerk), Olena Kushpler (Klavier)

Im Rahmen des neu ins Leben gerufenen Festivals Kontraste werden vom 24. bis 26. Februar 2012 in der Krypta weitere Konzerte stattfinden.

24.02.2012, 20 Uhr Sankt Michaelis-Kirche, Englische Planke 1, 20459 Hamburg

 

URAUFFÜHRUNG:

Datum: 05. April 2008
Komposition: Samir Odeh-Tamimi
Produktion/Festival: Forum Neue Musik 2008
Ort: Köln

Das FORUM NEUER MUSIK 2008 hat sechs Kompositionsaufträge vergeben, die der Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Basel, den ’Klangspuren’ Schwaz, dem Hessischen Rundfunk und kanadischen Partnern realisiert.

SAMIR ODEH-TAMIMI, Challomót (UA)
Gunnar Brandt-Sigurdsson (Stimme), Jeremias Schwarzer (Blockflöte), Matthias Jann (Posaune), Roland Neffe (Schlagwerk), Johan Bossers (Klavier)

Sa 5. April 2008 – 21:00 > Deutschlandfunk Kammermusiksaal

14. September 2008 – 20:00 > ORF Innsbruck, Rennweg 14, Innsbruck

Klangspuren
Forum Neue Musik Frank Kämpfer
Samir Odeh-Tamimi